Hindsgauls Serie Girlzone mit den Nummern 8510 bis 8514

Beim genaueren Hinschauen erkennt man sofort, dass die Hindsgaul-Seriennummern keiner nachvollziehbaren Logik folgen. Die Mannequin-Serie Revel von 1985 weist zum Beispiel die Nummern 5001 bis 5023 bei den Frauen und 501 bis 523 bei den Männern auf, während 1982 eine La Femme-Serie herauskam, die 22 Figuren von 8801 bis 8822 umfasst. So beginnen die Nummern 8501 bis 8504 im Jahre 1988 mit der Serie „Young ones“, welche im Jahr 2002 mit den Nummer 8508 und 8509, sowie im Jahr 1997 mit 8510 bis 8514 ihre Fortsetzung finden. Seit 1981 sind die Nummern 8541 bis 8544 für die Serie „Young Team“ vergeben. Mit den Nummern 8510 bis 8514 sind die weiblichen Figuren aus der Serie Girlzone / Boyzone gestempelt, die manchmal von Sammlern mit anderen Bezeichnungen genannt sind. Meines Wissens gibt es keine „Teen Zone“-Serie und auch keine mit dem Namen „Next Zone“.

Hindsgaul Fanseite (s. „Next Zone“)

Bezeichnung „Teen Zone“

Die Katalogseite mit der Bezeichnung „Girlzone / Boyzone“ findet man bei Serge O., dem russischen Sammler, auf flickr.

flickr, Serge O., Girlzone-Serie von Hindsgaul

4690487117_686915ec73_o - Kopie.jpg

4690487117_686915ec73_o - Kopief.jpg

Ich besitze die Figur 8510-140 mit einer „Spannweite“ von 100 cm. Fotos folgen……

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hindsgaul Mannequins, Serie „Young ones“ von 1988, mit den Nummern 8501-8504

4804265225_bcf881f5d4_o.jpg

Flickr Serge O. Katalog Hindsgaul Young Ones

Wer die Entstehung der Hindsgaul-Serie „Young Ones“ in der Produktionsperiode aller übrigen, mit dem Begriff „Young“ beginnenden Serien vermutet, sucht in den Katalogen vergeblich. Sie wurde erst 1988, also zeitlich 7 Jahre nach „Young Look, Young Latin und Young Team“ hergestellt und ins Programm aufgenommen. Mit den Seriennummern 8501 – 8504 ist man auch versucht in der Tabelle auf der Fanseite in der ersten Rubrik „Damen“ zu suchen, ohne Erfolg. Die Figuren gelten als Teenager und sind demgemäss in der dritten Spalte rechts, bei 1988, aufgeführt.

Hindsgaul Fanseite, Serien History

hindsgaul-young-ones-14.jpg

Mannequin Histiory Blog, Hindsgaul, Young Ones

Von den oben abgebildeten Figuren besitze ich die beiden komplett neu restaurierten Mannequins mit den Nummern 8501 und 8504, sowie die 8503 in einen einwandfreien Zustand.

dsc_0068-kopie-kopie2.jpg

DSC_0083 - Kopie - Kopie.JPG

DSC_0780 - Kopie.JPG

DSC_0801 - Kopie - Kopie.JPG

DSC_0369 - Kopie2.jpg

 

 

 

 

Die Young Team Serie von Hindsgaul: Mannequin 8543

 

young-team_4814384207_o - Kopie2.jpg

Im Jahre 1981 lancierte Hindsgaul die drei Serien Young Look, Young Latin und Young Team. Letztgenannte Serie sollte eine Alternative zu Young Look (bzw. Young bei den jungen Männern) und Twenty 2 bilden. Auf der oben abgebildeten Katalogseite steht rechts neben dem Jungen die sehr schöne Young Team 8543, mit dem 272-Kopf. Vor einigen Jahren erwarb ich in Deutschland ein Young Team Mannequin. Der Torso ist von der Young Team 8543, die Beine von einer 8544, ein Arm ist von einer 8544, der andere vermutlich original 8543.

DSC_0898 - Kopie2.jpg

Wie schon mehrmals in diesem Blog erwähnt (s. Thema Young Look), waren damals die einzelnen Teile untereinander kompatibel und konnten je nach Belieben ausgetauscht werden.

young-team_4815006748_o - Kopie2.jpg

Hindsgaul Fanseite, Liste

Meine zweite 8543:

20180719_174701.jpg

20180719_175307.jpg